Im Glas: Glenmorangie Spios, die Private Edition No. 9

Mit dem Glenmorangie Spìos führt Moet Hennessy seine Private Edition Reihe fort, in der mit Fassreifungen und Getreide experimentiert wird. Dieses Jahr hat sich Dr. Bill Lumsden mit seiner Produktentwicklung auf absolutes Neuland begeben: Ein schottischer Single Malt, vollständig gereift in amerikanischen Ex-Rye Whiskey Fässern. Mir ist bisher noch kein Whisky mit dieser Vita bekannt….

Weiterlesen

Im Glas: Dance of Dove and Dram at de Librije SMWS 29.214

Die Abfüllungen der Scotch Malt Whisky Society tragen auf dem Label statt des Namen der Brennerei des jeweiligen Whiskys einen beschreibenden phantasievollen Namen. „Dance of Dove and Dram at de Librije“ verrät durch die Erwähnung des bekannten niederländischen Sterne-Restaurans einen besonderen Bezug zu unserem Nachbarland. Diese Abfüllung wurde speziell für den niederländischen Markt herausgebracht. Von…

Weiterlesen

Im Glas: Glenfiddich Winter Storm

Der Glenfiddich Winter Storm ist bereits vor einigen Wochen als dritter Single Malt in der Experimental Series erschienen. Nach dem Glenfiddich IPA und dem Project XX kommt der Winter Storm mit dem stolzen Altersstatement 21 Jahre auf den Markt. Er erhielt ein sechsmonatiges Finish in Fässern aus französischer Eiche, in denen zuvor Eiswein heranreifte.

Weiterlesen

Ardbeg Twenty Something: something fruity, something ashy, something great

Mit dem Ardbeg Twenty Something kommt morgen das nächste Committee Release heraus. Das „Something“ kann hier mit „Three“ gleichgesetzt werden, denn er trägt die stolze Altersangabe 23 Jahre. Somit überrascht die Aussage, dass es sich um eine stark limitierte Abfüllung handelt, wohl niemanden. Wie viele Flaschen genau in den Verkauf kommen, verrät die Pressemitteilung nicht….

Weiterlesen

Glenmorangie Astar 2017 im Glas

Vor fünf Jahren wurde der Glenmorangie Astar vom Markt genommen. Leider, wenn man mich fragt. Für mich als bekennenden Fan von Bourbonfass gereiften Abfüllungen war deshalb die Nachricht, dass ein Re-Release bevorsteht, eine frohe Botschaft. Der Astar wurde wie kaum ein anderer Single Malt speziell unter dem Gesichtspunkt der Betonung Bourbonfassreifung typischer Aromen kreiert. Kreiert…

Weiterlesen

Besuch der Arran Distillery featuring Lagg Distillery

Es gibt viele Gründe, die Insel Arran zu besuchen. Als „Scotland in Miniature“ ist sie beliebtes Ziel vieler Kurzurlauber, die hier Seen und Berge, Wälder und Strände, Lowland- und Highlandfeeling gleichermaßen kompakt auf 432 km finden. Auch Whiskyfreunden ist Arran seit einigen Jahren ein Begriff, denn im August 1995 nahm die Arran Distillery in Lochranza…

Weiterlesen

Ardbeg An Oa im Glas

Ich mag The Oa. Die Halbinsel im Süden Islays ist nur spärlich bewohnt und wer Islay besucht, sollte sich unbedingt Zeit nehmen für eine kleine Wanderung am Mull of Oa, ganz an der Südspitze. Durch sumpfiges Grasland führt der Weg von einem Parkplatz hinaus zu den beeindruckenden Steilklippen, an denen man sich den Wind um…

Weiterlesen

Kilchoman auf Expansionskurs: Vor Ort informiert

Auf dem Weg zur Verdoppelung der Produktion Es war Anfang Juni und ich war im Norden Schottlands unterwegs. Irgendwo in Facebook entdeckte ich ein Bild, das ein im Bau befindliches hohes Gebäude auf dem Gelände der Kilchoman Distillery zeigt. Was wird denn das??? Da Islay sowieso auf dem weiteren Reiseplan stand, würde ich mir das…

Weiterlesen

Bowmore Distillery in Bildern

Ein Besuch der Bowmore Distillery im vergangenen Juni bei traumhaftem Wetter: Unter dem Motto „lasst Bilder sprechen“ will ich gar nicht viel dazu schreiben und wünsche euch viel Spaß beim kleinen Bummel durch die Brennerei. Die Lady, mit der ihr mich am Schluss an der Tastingbar der Brennerei traf, ist übrigens Rachel MacNeill, Veranstalterin von…

Weiterlesen

Besuch der Ardbeg Brennerei

Islay besuchen und nicht bei Ardbeg vorbeischauen? Undenkbar, findet ihr nicht? Wen weder die Standardbesichtigung noch eines der besonderen Tour- und Tastingangebote reizt, weil er vielleicht kein Fan des getorften Whiskys ist, den wird garantiert das gastronomische Angebot des Old Kiln Cafés begeistern. Ich würde euch auf jeden Fall empfehlen, eure Ardbeg Tour ein paar…

Weiterlesen