Kategorie: Tastingnotes

St. Kilian Signature Edition Five im Deconstruction Modus

Ausprobieren, tüfteln, herumspielen, die Möglichkeiten ausloten – die Rüdenauer Brennerei St. Kilian ist seit ihrem Start 2016 immer wieder neu für Überraschungen gut. Schon ihre „Pre-Whiskys“, die sieben Batches des Spirit of St. Kilian, zeugten von der Experimentierfreude des Teams…

mehr St. Kilian Signature Edition Five im Deconstruction Modus

Jack Daniel’s Tennessee Apple – der grüne Jacky im Sommertest

„Bist du reif für etwas Neues?“, fragt mich die Hochglanzbroschüre, die dem Jack Daniel’s Tennessee Apple beiliegt. Ich habe die Probeflasche von der Hamburger PR-Agentur zugeschickt bekommen, mit der Brown-Forman Deutschland zusammenarbeitet. Ja, ich bin immer interessiert an Neuem. Ob…

mehr Jack Daniel’s Tennessee Apple – der grüne Jacky im Sommertest

Clonakilty Single Batch Double Oak Finish: Doppelt nachgereifter irischer Whiskey

Zur wachsenden irischen Whiskeylandschaft gehört auch Clonakilty. Ganz im Süden Irlands im Küstenort Clonakilty im County Cork liegt die Brennerei, die von der Familie Scully gegründet und Anfang März 2019 eröffnet wurde. Man arbeitet mit dreifacher Destillation und baut die…

mehr Clonakilty Single Batch Double Oak Finish: Doppelt nachgereifter irischer Whiskey

Fassstarker Sauerländer: Mc Raven Single Malt Whisky Cask Strength

Fleißig wie die sieben Zwerge sind sie, doch sie wohnen nicht hinter den sieben Bergen, sondern im Land der tausend Berge: Die gutgelaunten Teammitglieder der Sauerländer Edelbrennerei sind auf zahlreichen Whiskymessen anzutreffen und haben ihren Thousand Mountains Mc Raven Single…

mehr Fassstarker Sauerländer: Mc Raven Single Malt Whisky Cask Strength

Ardbeg Wee Beastie 5 Jahre – ein halber Ardbeg 10?

Als Moet Hennessy den Ardbeg Wee Beastie vorstellte und ankündigte, diesen 5-jährigen mit einer Preisempfehlung von 37,49 € ins dauerhafte Sortiment aufzunehmen, waren die Diskussionen in den Foren und sozialen Medien vorprogrammiert. Zum einen, weil es ein Ardbeg ist und…

mehr Ardbeg Wee Beastie 5 Jahre – ein halber Ardbeg 10?

Mackmyra Grönt Te im Glas (oder: Die Sache mit dem grünen Tee)

Ein Single Malt mit Tee-Finish? Auf so etwas kann ja eigentlich nur Mackmyra kommen (oder vielleicht noch Säntis, bei denen könnte ich mir so etwas bei einer Snow White Abfüllung auch vorstellen 😉). Ein Mackmyra steht immer wieder einmal bei…

mehr Mackmyra Grönt Te im Glas (oder: Die Sache mit dem grünen Tee)

Ardbeg Blaaack Committee Release im Glas

Ja, stimmt, mein Schäfchen ist weiß und nicht blaaack. Aber was soll’s – ich habe kein fotogenes schwarzes Schaf zur Hand und schließlich sind auch die meisten Schafe auf Islay weiß. Warum ein Schaf neben dem neuen Ardbeg-Sample steht? Schien…

mehr Ardbeg Blaaack Committee Release im Glas

Cotswolds PX Single Cask Whisky – fassstark und nur für Deutschland

Wer meinem Blog schon eine Weile folgt, dem ist die englische Cotswolds Distillery sicher ein Begriff. Ich berichte seit ihrem Bau regelmäßig über ihren Werdegang und gehöre wohl schon irgendwie zu den Stammgästen dort. Falls ihr erst jetzt in das…

mehr Cotswolds PX Single Cask Whisky – fassstark und nur für Deutschland

Ardbeg Traigh Bhan im Glas oder: Rauchender Strand

Ardbeg stellt den neuen Traigh Bhan vor, einen 19 Jahre alten Single Malt, der als „Kleinserie“ jährlich neu gebatcht werden soll. Er soll im September 2019 erscheinen und von da an permanent die Range ergänzen. Wie groß die Batches sein…

mehr Ardbeg Traigh Bhan im Glas oder: Rauchender Strand

Verkostet: St. Kilian Edition Two. Im Original und in Bausteinen

Ein freies Wochenende Anfang August. Ich genieße mit meinem Mann das Sommerwetter und die Landschaft im Aargau. Gegend Abend entdecken wir einen idyllisch gelegenen Brunnen mit einladenden Bänken – da lässt man sich doch gerne nieder und reckt die Nase…

mehr Verkostet: St. Kilian Edition Two. Im Original und in Bausteinen