Bekanntes Gesicht, neuer Job: Juliette Buchan im Interview

Juliette Buchan ist „French by birth and Scottish by heart”, seit vielen Jahren im Whiskybusiness tätig und 2016 in den Kreis der Keepers of the Quaich aufgenommen worden. Am vergangenen Wochenende konnte man Juliette auf der Nürnberger Whiskymesse The Village am Stand von GlenAllachie erblicken. Es war ihr allererster Einsatz für diese Marke, sie gehört…

Weiterlesen

Red Spot, Yellow Spot, Green Spot – Ampeltasting!

Er ist wieder da: Das Revival des Red Spot wurde vor kurzem überall bejubelt. Für 50 Jahre war er von der Bildfläche verschwunden, jetzt haben Irish Distillers, zu Pernod Ricard gehörig, den Whiskey neu aufgelegt. Bisher er ist nur in Irland erschienen und die ersten Vorab-Flaschen tauchten just dann am Flughafen auf, als Bernhard Rems…

Weiterlesen

Whisky-Wallfahrten – Einblicke ins zweite Buch des Whisky-Vikars

In seinem ersten Whisky-Werk „Wasser des Lebens“ ging es Wolfgang F. Rothe darum, seinen Lesern die Spiritualität zu vermitteln, der er im Whisky begegnet. Er will ihnen dessen Geschichte und Herstellung und nicht zuletzt einen wertschätzenden Genuss nahe bringen. Derart vorbereitet und inspiriert werden wir nun mit dem zweiten Buch eingeladen, diese Spiritualität dort zu…

Weiterlesen

Im Glas: Talisker 8 Jahre Special Release 2018

Die diesjährigen Special Releases von Diageo sind vor einer Weile erschienen, zehn an der Zahl, aber irgendwie stoße ich in Foren und sozialen Medien fast nur auf Diskussionen und Berichte über eine der Abfüllungen: Talisker 8 Jahre. Oder ist das nur selektive Wahrnehmung? Denn schließlich muss ich gestehen: Auf der Dresdner Messe Whisky & Genuss…

Weiterlesen

Longrow 14 Years Sherry Cask Matured im Glas

Es geht wieder nach Campbeltown, wieder zur Springbank Distillery. Neulich habe ich euch den Hazelburn 13 Jahre Oloroso Cask vorgestellt als nichtrauchigen Vertreter der Brennerei. Heute geht es um eine neue Longrow-Abfüllung, die mir einen Strich durch den Vorsatz „Nein, ich kaufe grad keinen Whisky mehr, da stehen genug offene Flaschen im Regal“ gemacht hat….

Weiterlesen

George Dickel Tabasco Barrel Finish – echt jetzt?

Ich sah die Flasche vor ein paar Tagen und stutzte: Tabasco im Whiskyhandel? Nein, es ist gar kein Tabasco, offenbart ein genauerer Blick, auch wenn die Flasche dem bekannten kleinen Würzfläschchen nachempfunden ist. „George Dickel Tabasco Barrel Finish“ heißt das Produkt, was auf einen Whisky schließen lässt, der in Tabasco Fässern reifte. Aber ein Whisky…

Weiterlesen