Das Whiskyschiff Zürich – edle Tropfen mit Romantik-Faktor

Gastartikel von Julia Nourney

Reichlich 6.000 Besucher haben im vergangenen Jahr das Whiskyschiff besucht. Die meisten mögen aus der Schweiz gekommen sein, aber die Zahl der externen Besucher wächst ständig. Und das ist auch nicht verwunderlich, denn ehrlich gesagt: Die Romantik dieser Whisky-Messe ist nicht zu überbieten! Ein Kurztrip ins weihnachtlich geschmückte Zürich ist ja an sich schon eine Reise wert, für einen Whisky-Liebhaber erblassen die lichtergeschmückten Einkaufsstraßen mit ihren edlen Boutiquen, Juwelieren und Confiserien jedoch beim Anblick der Whisky-Schiffe. WhiskySchiff3Whiskyschiff Bowmore Nur wenige Minuten von der glitzernden Innenstadt entfernt liegen sie am Quai des Bürkliplatzes: fünf Schiffe, die normalerweise tagein, tagaus kamera-behangene Touristen über den Zürich-See schippern, sind jedes Jahr vier Tage lang am ersten Advent-Wochenende die zart-schwankende Plattform einer der attraktivsten Whisky-Messen Europas. Ende November 2014 wird das Whisky-Schiff schon zum 16. Mal stattfinden und die beiden Organisatoren Christian Lauper und Martin Monnier, die seit 6 Jahren im wortwörtlichen Sinne am Ruder stehen, dürfen sich über wachsende Aussteller- und Besucherzahlen freuen.Whiskyschiff 1

Im Gegensatz zu anderen Whisky Messen werden hier jeweils nur 1cl Proben ausgeschenkt, und auch die Preise dafür sind vertraglich mit den Ausstellern entsprechend der Flaschenpreise geregelt. So hat man die Möglichkeit, außergewöhnliche Tröpfchen in kleinen Mengen zu verkosten und wird dafür nicht gleich jedes Mal ein Vermögen los. Die Auswahl der angebotenen Whiskys umfasst neben vielen limitierten und alten Abfüllungen nahezu alle verfügbaren Standard-Whiskys, sowie die der wichtigsten unabhängigen Abfüller. Wie bei anderen Messen auch, sind es hauptsächlich die Importeure und Raritätenhändler, die sich hier an mehr als 35 Ständen präsentieren.Whiskyschiff Whiskyhood Whiskyschiff Trio

Die fünf Schiffe empfangen dieses Jahr wieder vom 27. bis 30. November Besucher aus aller Welt. Der Eintritt beträgt CHF 20,- inklusive Verkostungsglas. Für 20 Degustations-Jetons, die direkt an der Kasse angeboten werden, sollte man weitere CHF 20,-bereithalten. Besucher, die im Kilt erscheinen, erhalten freien Zutritt. Ob dieses Angebot auch für Kilt-gewandete Frauen gilt, wird leider nicht explizit erwähnt.

Für das kommende 4-tägige Fest sind bislang zwei Messeabfüllungen vorgesehen. Es handelt sich dabei um zwei originale BenRiach-Abfüllungen von 1996, die sich auf dem Etikett lediglich durch die Zusätze ‚fruity‘ und ‚peaty‘ unterscheiden.

Homepage Whiskyschiff Zürich

 

Text und Bilder: Julia Nourney

2 comments Add yours
    1. Vielen Dank für den Hinweis, Tom. Ich hatte nicht mitbekommen, dass die Domain sich geändert hat, seit ich den Beitrag vor zwei Jahren geändert hab. Hab’s angepasst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.