Ganz schön volljährig: Ben Nevis 18 Jahre von whic

Ich mag sie, die Whiskys von Ben Nevis. Und glücklicherweise scheint die Brennerei ja auch ein besonderer Liebling der unabhängigen Abfüller zu sein, denn die Auswahl  an Ben Nevis Single Malts als Einzelfassabfüllungen ist doch recht groß. Neulich hatte ich auf der Finest Spirits beispielsweise einen 18jährigen, abgefüllt von Sansibar. Das war ein richtiger Früchtetraum…

Continue Reading

Talisker Neist Point: Messemitbringsel im Tasting

Mit dem Talisker Neist Point hat die Brennerei auf Skye vor einigen Wochen eine weitere Abfüllung auf den Markt gebracht. Er ist hauptsächlich für den Travel Retail gedacht. Bei der Whisky Spring Messe in Schwetzingen konnte ich den Talisker Neist Point aber am Stand der Firma Getränkewelt Weiser entdecken. Talisker Neist Point ist ein Single…

Continue Reading

In den Ring mit Boxing Hares

Boxing Hares ist kein Whisky, aber trotzdem hat ein Beitrag darüber seine Berechtigung hier im Whiskyblog. Es handelt sich um einen „Spirit Drink“ auf Whiskybasis mit einem Alkoholgehalt von 35% vol, so verkündet es das Label. Für einen Whisky ist er also ein wenig zu schwach auf der Brust und die auf dem Label angegebenen…

Continue Reading

SPEY: Drei Single Malts der Speyside Distillery im Tasting

Drei Samples von Abfüllungen des Spey Single Malt Scotch Whisky stehen vor mir: Spey Chairman’s Choice, Spey Tenné Tawny Port und Spey 18 Jahre. Sie gehören zu einer Serie, die vom neuen Besitzer der Speyside Distillery, John Harvey McDonough von Harvey’s of Edinburgh Ltd, herausgegeben wird. Er hatte die Brennerei, die erst 1990 den Betrieb…

Continue Reading

Glenmorangie Milsean im Glas

Mit dem Glenmorangie Milsean bringt die Highland-Brennerei aus Tain ihre siebte Abfüllung der Private Edition Serie heraus. Erste Hinweise wurden bereits im Internet veröffentlicht und auch die Flasche war bereits zu sehen: Was für ein Eyecatcher! In rot und weiß gehalten mit der gestreiften Halskrause erinnerte sie mich irgendwie an bunte Jahrmarktstände. Kein übliches Outfit…

Continue Reading

Der Italien Triple Malt ist erwachsen geworden: Puni Whisky gefällig?

Seit November 2015 gibt es auch italienischen Whisky: Puni hat mit dem Puni Nova und dem Puni Alba zwei verschiedene Whiskyabfüllungen herausgebracht, nachdem wir in den vergangenen Jahren nach und nach die Entwicklung ihrer „Italian Triple Malt“- Destillate erleben durften. Anfang 2014 hatte ich bereits in einem Blogbeitrag über die Puni Brennerei berichtet und zwei…

Continue Reading

Whic bringt eigene Abfüllungen heraus von Tobermory und Bruichladdich

Ob ich nicht vielleicht die neuen Eigenabfüllungen von Whic verkosten möchte, klopfte Arne Wesche bei mir an. Eigene Abfüllungen? Ich kannte Whic (Whiskycircle) bisher eigentlich „nur“ als Onlineshop. Seit einer Weile bietet man auch umfangreiche Whisky-E-books zum kostenlosen Download an, aber Whic als Abfüller war mir neu. Es gab wohl schon einmal eine eigene Abfüllung,…

Continue Reading