Longrow 14 Years Sherry Cask Matured im Glas

Es geht wieder nach Campbeltown, wieder zur Springbank Distillery. Neulich habe ich euch den Hazelburn 13 Jahre Oloroso Cask vorgestellt als nichtrauchigen Vertreter der Brennerei. Heute geht es um eine neue Longrow-Abfüllung, die mir einen Strich durch den Vorsatz „Nein, ich kaufe grad keinen Whisky mehr, da stehen genug offene Flaschen im Regal“ gemacht hat….

Weiterlesen

George Dickel Tabasco Barrel Finish – echt jetzt?

Ich sah die Flasche vor ein paar Tagen und stutzte: Tabasco im Whiskyhandel? Nein, es ist gar kein Tabasco, offenbart ein genauerer Blick, auch wenn die Flasche dem bekannten kleinen Würzfläschchen nachempfunden ist. „George Dickel Tabasco Barrel Finish“ heißt das Produkt, was auf einen Whisky schließen lässt, der in Tabasco Fässern reifte. Aber ein Whisky…

Weiterlesen

Ballechin XPTMXCIH 12 Jahre – Kleiner Abgesang

Schnell, schnell, ehe die Flasche leer ist….. Ich gebe zu, es ist schon ein wenig unfair, von einem Whisky zu schwärmen, den es regulär wohl kaum mehr im Handel gibt. Ich habe ihn im vergangenen Jahr auf der Interwhisky am Stand von Gregor Haslinger gekauft. Dieser Ballechin XPTMXCIH hat mich einige Monate begleitet und immer…

Weiterlesen

Hazelburn 13 Jahre Oloroso Cask Matured 2018 im Glas

In einem Whiskyladen in Huntly lachte mich im Mai dieser Hazelburn an. Er bettelte sehr intensiv „Bitte nimm mich mit“ und das setzte mich emotional einfach stark unter Druck. Was soll ich sagen – ich gab nach. Mittlerweile ist die Abfüllung aber auch in Deutschland erhältlich, wie ich gesehen habe. Ihr müsst also nicht extra…

Weiterlesen

Ardbeg Grooves Committee Release – Tastingnotes

Mitte März ist immer Ardbeg-Zeit: Die neue Committee Abfüllung erscheint und kündigt den nächsten Ardbeg Day an. Der wird dieses Jahr am 2. Juni mit der Festivalabfüllung Ardbeg Grooves gefeiert und steht unter dem Motto „Peat&Love“. Als Hommage an die Flower-Power-Zeit der 1960er Jahre geben sich Label und Schriftzug der Edition ein ganz klein wenig…

Weiterlesen

Im Glas: Glenmorangie Spios, die Private Edition No. 9

Mit dem Glenmorangie Spìos führt Moet Hennessy seine Private Edition Reihe fort, in der mit Fassreifungen und Getreide experimentiert wird. Dieses Jahr hat sich Dr. Bill Lumsden mit seiner Produktentwicklung auf absolutes Neuland begeben: Ein schottischer Single Malt, vollständig gereift in amerikanischen Ex-Rye Whiskey Fässern. Mir ist bisher noch kein Whisky mit dieser Vita bekannt….

Weiterlesen

Im Glas: Dance of Dove and Dram at de Librije SMWS 29.214

Die Abfüllungen der Scotch Malt Whisky Society tragen auf dem Label statt des Namen der Brennerei des jeweiligen Whiskys einen beschreibenden phantasievollen Namen. „Dance of Dove and Dram at de Librije“ verrät durch die Erwähnung des bekannten niederländischen Sterne-Restaurans einen besonderen Bezug zu unserem Nachbarland. Diese Abfüllung wurde speziell für den niederländischen Markt herausgebracht. Von…

Weiterlesen

Im Glas: Glenfiddich Winter Storm

Der Glenfiddich Winter Storm ist bereits vor einigen Wochen als dritter Single Malt in der Experimental Series erschienen. Nach dem Glenfiddich IPA und dem Project XX kommt der Winter Storm mit dem stolzen Altersstatement 21 Jahre auf den Markt. Er erhielt ein sechsmonatiges Finish in Fässern aus französischer Eiche, in denen zuvor Eiswein heranreifte.

Weiterlesen