Tomatin – geschüttelt und gerührt

Es war drückend heiß, als ich mich letzte Woche in die Münchner Bar „Zum Wolf“ aufmachte, doch es bestand Aussicht auf erfrischende Abkühlung besonderer Art: Der Importeur Sierra Madre veranstaltete in Zusammenarbeit mit Tomatin eine „Barkeeper-Battle“, bei der es um das Mixen von Cocktails ging. Als gefordertes Key Ingredient stand der Single Malt Tomatin 12…

Continue Reading

Gartbreck Distillery in spe: Melancholie in Bildern

Ganz am Ende einer kleinen Straße auf Islay soll Großes entstehen. „Sollte“ muss es wohl mittlerweile heißen, denn im Moment stehen die Zeichen schlecht für den Bau der Gartbreck Distillery. „The distillery is planned to start production by end 2015 or beginning 2016“ verkündet das farbenprächtige Schild auf dem Baugelände noch immer, doch die Realität…

Continue Reading

Besuch der Eden Mill Distillery

Eine Brauerei, die gleichzeitig auch Brennerei ist – oder umgekehrt. In Schottland gibt es das nur ein einziges Mal, wird uns auf der Besichtigungstour der Eden Mill Distillery & Brewery stolz erzählt. Es ist die dritte Brennerei in Fife, die mein Mann und ich im Juni 2016 besuchen. Von Daftmill und Kingsbarns habe ich euch…

Continue Reading

Besuch der Kingsbarns Distillery

Es ist nicht weit von Daftmill zu Kingsbarns. Eine halbe Stunde fährt man etwa mit dem Auto und doch trennen die beiden Welten. Ich hatte euch gestern von meinem Besuch der Daftmill Distillery berichtet und erzählt, dass dort bereits seit Dezember 2005 gebrannt wird. Demnach schlummert jetzt bereits 11-jähriger Whisky im Lagerhaus. In Kingsbarn muss…

Continue Reading

Cotswolds Test Batch Series: Whisky in spe im Glas

Bald darf er sich Whisky nennen: Im September 2017 ist der erste Cotswolds Whisky drei Jahre alt. Seit ich im Mai 2014 zum ersten Mal dort war, verfolge ich den Werdegang der englischen Brennerei. Beim Besuch im vergangenen Jahr konnte ich schon einige vielversprechende junge Fassproben verkosten. Durch ein offizielles Test Batch, das es im Handel…

Continue Reading

Ardbeg Kelpie Committee Release – Vorbote des nächsten Ardbeg Day im Glas

Ardbeg Kelpie heißt der diesjährige Ardbeg-Day-Whisky. Und wie es nette Sitte ist bringt Moet Hennessy einige Wochen vor dem Erscheinen dieser Festivalabfüllung eine höherprozentige Committee Edition heraus. Mit 51,7% vol statt mit den 46% vol der Festivalabfüllung präsentiert sich dieser Ardbeg Kelpie Committee Release, von dem ich ein Vorab-Sample erhalten habe. Als ich das erste…

Continue Reading

Glenmorangie Bacalta – Premiere mit Liveschaltung und Verkostung

Auf Einladung von Moet Hennessy kamen gestern Abend in München, Paris und London Medienvertreter zusammen um am offiziellen Startschuss für den Glenmorangie Bacalta teilzunehmen. Bei dieser Abfüllung mit einer besonderen Madeirafass-Nachreifung handelt es sich um die achte Ausgabe der sogenannten Private Edition, einer jährlich aufgelegten Sonderabfüllung. Verbunden waren die drei Veranstaltungsorte in einer Liveschaltung mit Edinburgh,…

Continue Reading

Hot Toddy – denn manche mögen’s heiß

Hot Toddy Day? Zunächst wunderte ich mich, als ich heute diverse Postings von Freunden in den sozialen Medien sah. Aber schließlich gibt es ja für ziemlich alles und jede Zielgruppe einen internationalen oder zumindest nationalen Gedenktag. Warum also nicht einen Hot Toddy Day feiern? Es könnt schlimmer sein. Irn Bru Day zum Beispiel, finde ich…

Continue Reading

Gastbeitrag: Omar Single Malt Whisky – mit Tastingnotes

Julia Nourney hat sich mit dem Omar Single Malt Whisky beschäftigt. In einem Gastbeitrag stellt sie ihn uns vor:  Omar Single Malt Whisky Vor wenigen Jahren war er noch ein echter Exot und viele Malt-Liebhaber reagierten skeptisch: Whisky aus Taiwan? Ernsthaft? Die Mutigeren unter ihnen ließen sich zumindest zu einem ‚Kann der was?‘ hinreißen und…

Continue Reading