Zu Besuch in der Finch Whiskydestillerie oder: Die Sharing Angels im Schwäbischen Hochland

„Jede Nacht sauft ihr mir fast 100 Liter weg“, meint Hans-Gerhard Fink, Macher des Finch Whisky. Er sagt es augenzwinkernd in herzhaft-schwäbischer Art und meint damit den sogenannten Angels Share, den Whiskyanteil, der bei der Lagerung aus den Fässern entweicht. Die vermeintlichen durstigen Adressaten sind Mitglieder der „Sharing Angels“, eines

Harris Distillery: Whisky Brennerei auf Harris eröffnet

Am 24. September war offizielle Eröffnung der Harris Distillery. Der Neubau liegt direkt am Hafen von Tarbert und soll künftig 20 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz auf der wirtschaftlich nicht unbedingt breit aufgestellten Insel der äußeren Hebriden sichern. Ziel ist die Produktion von Harris Whisky, der unter dem Namen „The Hearach“ erscheinen

Jubiläum gefeiert: 150 Jahre Brennerei Ziegler

150 Jahre sind eine lange Zeit. Ein 150-jähriges Firmenjubiläum ist daher etwas ganz Besonderes und die Brennerei Ziegler feierte es am vergangenen Wochenende drei Tage lang mit Freunden und Geschäftspartnern. Julia Nourney gehörte zu den geladenen Gästen und ich durfte sie begleiten. So kam ich nicht nur in den Genuss,

Säntis gibt den Startschuss zum Appenzeller Whiskytrek. Oder ganz einfach: Ein Erlebnisbericht

Es war ein gut gehütetes Geheimnis. Im direkten Umfeld der Locher AG und der Appenzeller Bergwirte bekamen etliche natürlich mit, dass da etwas im Busche war in Sachen Whisky. Aber es drang nichts an die breite Öffentlichkeit, weder in den Printmedien noch über die sozialen Netzwerke. Das Appenzeller Magazin verschob