Der Verkauf ist perfekt: Für 58 Millionen Pfund geht Bruichladdich an Remy Cointreau

Es ist vollbracht. Mit der offiziellen Erklärung zum Verkauf der Whisky Destillerie Bruichladdich auf deren Homepage wird ein Schlusspunkt gesetzt unter die Spekulationen um die millionenschwere Transaktion. Das Ende der Unabhängigkeit der Brennerei auf Islay ist besiegelt. Sie kostete Remy Cointreau 58 Millionen Pfund, das sind nach derzeitigem Kurs über 74 Millionen Euro. Für Whiskyfans…

Weiterlesen

Remy macht ein Fass auf: Übernahmegespräche mit Bruichladdich bekanntgegeben

Die Nachricht war für viele eingefleischte Whisky Fans wie ein Dolchstoß in den Rücken: Der französische Konzern Remy Cointreau gab heute ganz offiziell bekannt, in Kaufverhandlungen mit den Besitzern der Bruichladdich Distillerie getreten zu sein. Dass es sich definitiv nicht um eine Falschmeldung handelte, zeigte die Bestätigung der auf der Insel Islay beheimateten Single Malt…

Weiterlesen

Japans aufgehende Sonne: Chichibu

Japanischer Whisky hat international schon längst Fuß gefasst. Single Malts und Blends  von Suntory (Yamazaki, Hakushu) und Nikka (Yoichi, Miyagikyo) bekommen eine internationale Auszeichnung nach der anderen. Seit Oktober letzten Jahres ist mit der ersten Abfüllung der neuen Destillerie von Ichiro Akuto  ein neues Produkt auf dem Markt, das ebenfalls großes Potential hat: Chichibu the…

Weiterlesen

Der Neue ist da: Glenglassaugh Revival

Als im November 1986 das Feuer unter den Stills der Glenglassaugh Distillery erlosch, sah kaum jemand eine Chance für einen Neustart.  In der damaligen Rezession teilte Glenglassaugh dieses Schicksal mit so manch anderer Whiskybrennerei. Doch 2008 tauchte die holländische Scaent Group wie der legendäre Ritter in weißer Rüstung am Horizont auf, erwarb die Destillerie samt…

Weiterlesen

Ardbeg auf Höhenflügen: Experimente im Weltall

Als die Information am 10. April bei der BBC auftauchte, war mancher zunächst versucht, an einen verspäteten Aprilscherz zu denken. Doch da die Verlautbarung dann von anderen Medien ebenfalls verbreitet wurde und auch auf der Homepage von Ardbeg stolz Erwähnung findet, muss sie wohl stimmen: Ardbeg-Moleküle befinden sich seit dem 2. November 2011 zu Forschungszwecken…

Weiterlesen

Tullamore Dew boomt: In Irland wird neue Whiskey Destillerie gebaut

Es wurde lange darüber spekuliert, jetzt ist es amtlich: Die Besitzer der irischen Whiskey Marke Tullamore Dew haben offiziell bekanntgegeben, noch in diesem Jahr mit dem Bau einer neuen Brennerei zu beginnen, um genug Pot Still und Single Malt Whiskey für ihren Exportschlager herstellen zu können. Als William Grant & Sons im Jahr 2010 den…

Weiterlesen

Mir kennet älles – auch Whisky

Auch im Land der Dichter und Denker hat man schon längst das Whiskybrennen entdeckt und deutscher Whisky gehört zum Repertoire jedes gut sortierten Spirituosenanbieters. Doch Deutschland hat schon immer den Ehrgeiz gehabt, einen eigenen Weg zu gehen und so kommt es für die meisten deutschen Brenner nicht in Frage, die Schotten einfach zu kopieren, wie…

Weiterlesen